Bauernhof in Saalbach

Die Liebe Heimat und die Landwirtschaft in Saalbach Hinterglemm

Lasst euch vom Leben am Land verzaubern und genießt eine Auszeit vom Alltag in unserer Lieben Heimat. Herrlich frische Bergluft, Spezialitäten aus der eigenen Landwirtschaft und einmalige Erlebnisse warten auf euch!

Landwirtschaft mit Tradition

Der Grund, auf dem sich heute unsere Liebe Heimat und die eigene Landwirtschaft befinden, wurde im Jahr 1930 von Daniels Urgroßeltern Josef und Theresia Resch gekauft. Deren Sohn Josef, der Großvater von Daniel, arbeitete als Forstwirt bei den österreichischen Bundesforsten und erhielt als eines von 6 Kindern die Landwirtschaft. Seine Frau Aloisia betreute schon damals mit viel Leidenschaft die ersten Gäste im "Theurergut".

1973 wurde der Viehbestand von Kühen auf Mutterschafe umgestellt - mit Zupachtung wurden so 7 Kühe, 7 Schafe und 8 Ziegen gefüttert. So vergingen die Jahre, und die Landwirtschaft wurde an Daniel & seine Mutter Marianne übergeben.

Heute finden etwa 20 Mutterschafe mit Nachzucht ihr Zuhause bei uns in der Lieben Heimat.

Eine ehrliche Herzlichkeit, ein Stück Heimat

Genießen & Wohlfühlen auf ganzer Linie

Das Fleisch wird in unserer Wirtshaus-Küche weiterverarbeitet und frisch serviert - für regionalen Genuss auf höchstem Niveau! So steht auch mal Lammleber auf der Speisekarte, die Knochen verkochen wir zu Suppe und besonders beliebt sind unsere selbstgemachten Schaf-Würste, die wir wie unser Kräutersalz im Shop verkaufen. Und im Herbst gibt es im Wirtshaus traditionell das Schepserne.

Mehrmals im Jahr servieren wir bei unseren Spezialtätenwochen im Wirtshaus Köstlichkeiten vom Lamm oder hausgemachtes Bradl’. Mit Stolz und Ehre führen wir so unser Erbe und die LIEBE zu unserer HEIMAT weiter!
 

Genussurlaub anfragen