Herbst in den Bergen

Von erstaunlichem Licht & feinstem Gipfelgenuss!

Es wird Herbst in den Bergen

Der Herbst zieht ein – rund um die Liebe Heimat. Und mit ihm: wunderschöne Sonnenaufgänge, eine klare Weitsicht in die umliegende Bergwelt und atemberaubendes Gipfelglück. Diese Jahreszeit zeigt sich für uns in den Bergen von ihrer allerschönsten Seite. Die leuchtenden Farben der Natur, das einzigartige Licht, in das das Tal getaucht wird, und die herrlichen Bedingungen für Wanderungen und Biketouren machen diese Monate zu unseren liebsten. Der Herbst ist eine Zeit der Einkehr, der Ernte und der Vorbereitung – für einen fantastischen Winter. Im heutigen Blog haben wir einige Herbst-Tipps für euch zusammengefasst. Eine Mischung aus Aktivitäten, die wir gerade jetzt lieben, einigen Tipps, wie der Herbst besonders gemütlich sein kann, und einem Herbst-Rezept aus der Wirtshaus-Küche. Viel Spaß beim Schmökern!

Das war der Sommer 2022 – ein Rückblick

Wir freuen uns sehr, dass wir im Sommer 2022 wieder Gäste aus der ganzen Welt begrüßen durften. Wir lieben es zu beobachten, wie wichtig Zeit in den Bergen für viele Menschen ist und mit wie viel Kraft sie nach dem Urlaub zurück nach Hause fahren. Dass wir diese Schönheit unserer Heimat teilen dürfen, ist uns eine große Ehre. Neben den Aktivitäten am Berg blicken wir auf unzählige lustige und genussvolle Momente in der Lieben Heimat und im Wirtshaus zurück. Gemeinsam lachen, feiern und schlemmen – im Biergarten und im Restaurant gings wieder lustig zu! Einheimische wie Gäste genossen auch in den vergangenen Monaten wieder das gemütlich-alpine Ambiente und wir bedanken uns auch an dieser Stelle nochmals für die tolle Zeit – auch während unserer Feste und Feiern mit Livemusik.

Auch im Ort gabs so einiges zu erleben. Das 40. Jubiläum des Hinterglemmer Bauernmarkts, lässige Sportgroßveranstaltungen und vieles mehr begeisterte große und kleine Besucher.

Unsere Tiere verbrachten den Sommer wieder auf der Alm. Die Mutterschafe mit ihren Lämmern genossen die Zeit am Berg und knabberten frische Kräuter und bestes Gras, bevor es am 18. September zurück ins Tal ging. Unser Schafabtrieb ist ein tolles Fest mit Livemusik und super Stimmung!

Unsere liebste Herbstwanderung – rauf auf den Berg!

Zu unseren liebsten Herbstwanderungen zählt der Pinzgauer Spaziergang. Man sollte sich vom Namen nicht täuschen lassen – die Tour ist eine Weitwanderung, die von Hinterglemm oder Saalbach am Bergkamm bis nach Zell am See führt. Im Herbst sind die Bedingungen perfekt – trotz der warmen Sonnenstrahlen herrschen keine zu hohen Temperaturen.
Beschreibung: 650 Höhenmeter, 18 Kilometer

Ab der Bergstation Schattberg Ostgipfel (oder dem Westgipfel) über Marxtenscharte, Seetörl, Klinglertörl, Klammscharte und Rohrertörl zur Schmittenhöhe. Talfahrt mit der Schmittenhöhebahn (mit JOKER CARD inklusive) nach Zell am See und mit dem Postbus der Linie 680 retour nach Saalbach. Auf der Strecke gibt es keine Hütten – bitte achtet auf genügend Wasser und Proviant!

Man wird mit einem unbeschreiblich schönen Panorama in die umliegende Bergwelt belohnt und am Ende der Wanderung wartet nach einem kurzen Anstieg der Blick auf den Zeller See. Herrlich!

 

Ein Herbst-Tipp aus der Liebe-Heimat-Wirtshausküche: „Liebe Heimat“-Milchreis mit Beerenragout

Herbstzeit = Genusszeit! Für uns gehören zur wohl gemütlichsten Zeit des Jahres echte Feel-good-Gerichte. Essen wie früher – essen wie bei Oma in der warmen Stube. Wir geben dem Milchreis eine neue Chance und begeistern damit Groß und Klein. Hier gibt’s unser Rezept vom „Liebe Heimat“-Milchreis von unserer Schmankerlkarte:

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 l Milch
  • 70 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 250 g Rundkornreis
  • etwas Salz

Und so geht’s:

Milch gemeinsam mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Rundkornreis in einem Topf aufkochen lassen. Umrühren und die Temperatur auf die niedrigste Stufe stellen. Den Reis nun mit geschlossenem Deckel eine halbe Stunde quellen lassen und ab und zu umrühren. Wenn der Milchreis die gewünschte Konsistenz hat, wird dieser gemeinsam mit unserem selbst gemachten Beerenragout serviert. Das Rezept fürs Ragout bleibt vorerst unser kleines Geheimnis – ein bisschen Überraschung muss sein. 😉

Wir sind noch bis 24. September für euch da, bevor wir in die Herbstpause starten. Die Zeit bis zum Dezember werden wir nutzen, um das Haus umzudekorieren, alles für die ersten Ankünfte vorzubereiten und die Berge in vollen Zügen zu genießen. Wer auch im Herbst ein bisschen Saalbach genießen möchte, der nimmt sich am besten ein köstliches Urlaubsmitbringsel aus unserem Shop mit nach Hause. Zum Nach- und Vorfreuen!

Bis bald & auf bald in der Lieben Heimat!

Familie Resch und das gesamte Team